Immer nur Steaks und Bratwürste… das beliebte Grillgut der Deutschen. Aber man kann noch so viel mehr grillen. Doch hier ist das weit verbreitete Vorurteil in vielen Köpfen verankert: „das braucht zu viel Zeit und zu viele außergewöhnliche Zutaten. Das wird mir dann zu teuer“
Und so wird doch wieder nur zu Steaks und Bratwürsten und einer „außergewöhnlichen“ Billigsauce gegriffen.

Dirk von a weng grillen zeigt euch ein Rezept, das super fix geht, ohne teure Zutaten – für mehr Abwechslung am Grill! Wenn ihr auf der Suche nach mehr Inspirationen seid, dann schaut euch unsere anderen Rezepte an oder besucht unsere Facebook-Gruppe!

Zutaten für Lachs-Blätterteig-Rolle vom Pizzastein

Räucherlachs
Ei
Frischkäse
Blätterteig
Petersilie
Salz
Pfeffer

Zubehör: Pizzastein, Backpapier

Den Blätterteig mit Frischkäse bestreichen, mit Salz, Pfeffer und frisch gehackter Petersilie bestreuen, den Lachs darauf verteilen und gut einrollen. Die Rolle mit Eigelb bestreichen.

Den Grill auf ca. 160-180° aufheizen. Den Pizzastein aber erst später reinlegen, damit er nicht zu heiß ist. Dann die Rolle auf dem mit Backpapier ausgelegten Pizzastein geben und ca. 30 Minuten backen lassen.

Lasst es euch schmecken!

Euer Michael

Michael Hofmann

Euer Dirk

Dirk Stadter