Jokobsmuschel – das Lebensmittel für ganz besondere Anlässe. Der Deutsche Grillmeister Peter Zeitler hat uns hierfür ein einfaches Rezept verraten. Wenn ihr also Freunden und Familie mal etwas anderes auf den Grill legen möchtet, liegt ihr mit diesem Rezept genau richtig. Die Jakobsmuscheln zeichnen sich durch ihr besonders feines Fleisch, ihren intensiven und dennoch sehr dezenten Meeresgeschmack mit einem milden nussartigen Aroma aus. Sie sind nicht so teuer, wie manche wohl denken würden. Die Muschel ist in der Frischtheke im Ganzen, ausgelöst oder tiefgefroren erhältlich. Hier empfehle ich aber den Kauf von frischen ausgelösten Jakobsmuscheln.

Rezept für Jakobsmuschel in Cazuela

Zutaten:

10 Jakobsmuscheln (ausgelöst)
5 Spanische Tonschalen Cazuela 10cm
50g Knoblauchbutter
1 Bund Frühlingszwiebeln
200g Kirschtomaten
70g geriebenen Parmesan
Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz und Chili

Jakobsmuschel-in-Cazuela

Tomaten vierteln und die Zwiebel in Ringe schneiden. Beides in eine Schüssel geben und mit Knoblauchsalz, Pfeffer und Salz abschmecken.

In die Cazuelas zwei dünne Scheiben Knoblauchbutter geben und zwei Muscheln darauf plazieren. Jetzt einen EL von den marinierten Tomaten an die Seite geben. Die Muscheln mit etwas Salz und Chili abschmecken und das ganze mit Parmesan bestreuen.

Jetzt die Cazuelas für ca 10 Min. auf den 200° vorgeheizten Grill geben.

Euer Michael

Michael-Hofmann-Inhaber-steelraum

Euer Peter

Peter-Zeitler-Portrait

Wer ist eigentlich dieser Deutsche Grillmeister Peter Zeitler? Hier erfahrt ihr mehr!